En alguna parte cerca del rio y todavía dentro de la ciudad se encuentra al pasar en bicicleta estos restos. Alguna vez „fatigaron los mares“. Esperamos que le hayan servido a gentes de buenas intenciones pero no se puede estar seguro. Dos anclas y una hélice. Por aw. 1-4

Irgendwo nah am Fluß und noch innerhalb der Stadt kommt man beim Fahrradfahren an diesen Resten vorbei. Einmal haben sie „die Meere strapaziert“. Wir hoffen, sie waren im Dienste von wohlwollenden Leuten, man kann aber nicht sicher sein. Zwei Anker und eine Schiffsschraube. Von aw.1-4



Las hélices deben estar siempre bien ajustadas. Cuando no lo están producen un silbido inaudible para los marinos pero desesperante para las ballenas y otros bichos grandes. Esta hélice puede haber silbado desesperantemente por los lados de Valparaíso. Quién sabe. Los marinos hanseáticos nunca lo habrían confesado. En caso de preguntárseles habrían dicho probablemente „Nosotros no hacemos nada a medias“.

Die Schiffsschrauben müssen immer gut justiert sein. Wenn sie es nicht sind, dann pfeiffen sie einen Ton, der für die Seeleute nicht wahrnehmbar, für Wale aber und andere große Viecher unerträglich ist. Diese Schiffsschraube kann in der Nähe von Valparaíso ihren unerträglichen Ton gepfiffen haben. Wer weiß. Die hanseatische Seeleute hätten es nie zugegeben. Danach gefragt, hätten sie wahrscheinlich gesagt „Wir machen keine halben Sachen“.



Las anclas viven en la imaginación popular como símbolo de estabilidad. >Estar anclado< o algo así es figura de haber encontrado el lugar correcto y haber tomado la decisión sensata. No olvidemos que también existe la expresión >levar anclas<. Los piratas y otros comerciantes levaban anclas y se iban con el botín. Los barcos de algunos hamburgueses levaban anclas y partían con su carga de secuestrados para vendérselos como esclavos a los españoles.

Anker leben im Volk als Bild von Stabilität. >Verankert sein< wird verstanden als den richtigen Ort gefunden und eine vernünftige Entscheidung getroffen zu haben, da zu bleiben. Vergessen wir nicht, es gibt auch den Ausdruck >Anker lichten<. Piraten und andere Händler lichteten den Anker und machten sich mit der Beute davon. Die Schiffe einiger Hamburger lichteten den Anker und fuhren mit ihrer Fracht aus entführten Menschen los, um sie als Sklaven an die Spanier zu verkaufen.

¿Perteneció alguna de las anclas a un barco de Schimmelmann?. No se debe olvidar que este esclarecido hamburgués comerció con seres humanos y fue honrado por la ciudad-estado de Hamburgo hace pocos años con un busto en el distrito de Wandsbek (que finalmente fue retirado ante la protesta de diferentes iniciativas)


Gehörte einer der Anker zu einem Schiff von Schimmelmann? Man sollte nicht vergessen, dass dieser aufgeklärte Hamburger mit Menschenleben handelte und von der Hanse Stadt Hamburg vor einigen Jahren mit einer Büste im Bezirk Wandsbek geehrt wurde (die Büste wurde später wegen des Protests veschiedener Initiativen entfernt.

El monumento a Schimmelmann / Das Denkmal an Schimmelmann El monumento a Schimmelmann / Das Denkmal an Schimmelmann

Artículos Similares | Ähnliche Artikel

Compartir | Teilen

About Author

(0) Comentario | Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

das war leider nicht korrekt