Jerusalén 1988, ocho feministas radicales de izquierdas salen a la calle para protestar, en silencio y vestidas de negro, de la ocupación de los territorios palestinos por parte de Israel.  Su idea era promover un sentimiento de paz y establecer puentes entre las mujeres israelíes y palestinas /////// Jerusalem 1988. Acht linksradikale, schwarz gekleidete, schweigsame  Frauen gehen auf die Straße und protestieren gegen die israelische Besetzung des palästinensischen Territoriums. Ihr Ziel war es, zwischen israelischen und palästinensischen Frauen eine Brücke zu schlagen und ein Friedensgefühl zu verbreitern (Ausländerdeutsch von ojal.de aus http://enlacresta2.wordpress.com/)

Jerusalén 1988, ocho feministas radicales de izquierdas salen a la calle para protestar, en silencio y vestidas de negro, de la ocupación de los territorios palestinos por parte de Israel. Su idea era promover un sentimiento de paz y establecer puentes entre las mujeres israelíes y palestinas
Jerusalem 1988. Acht linksradikale, schwarz gekleidete, schweigsame Frauen gehen auf die Straße und protestieren gegen die israelische Besetzung des palästinensischen Territoriums. Ihr Ziel war es, zwischen israelischen und palästinensischen Frauen eine Brücke zu schlagen und ein Friedensgefühl zu verbreitern (Ausländerdeutsch von ojal.de; aus: http://enlacresta2.wordpress.com/)

Artículos Similares | Ähnliche Artikel

Compartir | Teilen

About Author

(0) Comentario | Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

das war leider nicht korrekt