Los diez primeros:
1. España
2. Holanda
3. Brasil
4. Alemania
5. Argentina
6. Uruguay
7. Inglaterra
8. Portugal
9. Egipto
10. Chile


Die Top Ten:
1. Spanien
2. Niederlande
3. Brasilien
4. Deutschland
5. Argentinien
6. Uruguay
7. England
8. Portugal
9. Ägypten
10. Chile

Una bandera no calienta / Eine Flagge ist nie warmUna bandera no calienta / Eine Flagge ist nie warm


España mejoró en un puesto al ganar el Campeonato del Mundo de 2010 y encabeza ahora el ranking. Brasil cayó tres puestos y es ahora solo tercero del mundo. Holanda subió al segundo puesto del ranking gracias a haber llegado a la final (antes del Mundial en Suráfrica estaban en el cuarto puesto).

Spanien konnte sich um einen Platz verbessern dank des Sieges der WM 2010, Brasilien fiel um drei Plätze ab und muß sich nun mit dem dritten Platz begnügen. Die Niederlande konnten sich als Finalspielteilnehmer auf Platz 2 vorschieben. Vor der Weltmeisterschaft in Südafrika belegten die Oranges noch Platz 4.



El equipo alemán ganó dos puestos y es ahora el cuarto mejor equipo del mundo. Después vienen Argentina en el quinto y Uruguay en el sexto puesto. Uruguay fue la sorpresa del Campeonato del Mundo de 2010; el campeón mundial de 1950 ganó diez puestos en el ranking y está ahora entre los diez mejores equipos, por delante de Inglaterra, Portugal, Egipto y Chile.
Debido a su eliminación relativamente temprana, en cuartos de final, Portugal ha perdido cuatro puestos en el ranking. Egipto se mantiene en un notable noveno puesto gracias al título en la Copa Àfrica y a pesar de no haber clasificado para el Campeonato del Mundo de 2010. Chile aparece entre los diez primeros (sube ocho puestos).

Das deutsche Team konnte zwei Plätze gut machen und ist nun die viertbeste Mannschaft der Welt. Es folgen Argentinien auf Platz 5 und Uruguay auf Platz 6. Die Uruguayer haben bei der Weltmeisterschaft am meisten überrascht. So verbesserte sich der einstige Weltmeister der WM 1950 um ganze zehn Plätze und steht noch vor England, Portugal, Ägypten und Chile in den Top Ten. Aufgrund des relativ frühen Ausscheidens im Viertelfinale hat Portugal fünf Plätze verloren. Ägypten hält sich trotz verpasster Teilnahme an der WM 2010 dank des Sieges beim Afrika Cup weiterhin auf einem ansehnlichen neunten Platz. Chile positioniert sich unter die Top Ten (+8)


Italia y Francia son los perdedores del nuevo ranking mundial. Ambos fueron eliminados en la primera ronda del Mundial. Italia perdió seis puestos y está ahora en el once, Francia perdió doce puestos y ocupa ahora el veintiuno.

Italien und Frankreich sind die zwei großen Verlierer der neuen Fußball Weltrangliste. Beide Teams schieden schon in der WM Vorrunde aus und müssen sich nun mit Platz 11 (-6) und 21 (-12) zufrieden geben.

El jueguito / Das kleine SpielEl jueguito / Das kleine Spiel

Artículos Similares | Ähnliche Artikel

Compartir | Teilen

About Author

(0) Comentario | Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*