Esta pieza multimedial –Onmaked Nega– incluye como elemento de la composición el canto recitado típico de las culturas (latino)americanas originarias y como elemento del disegno visual motivos gráficos de sus textiles. Queda abierta la pregunta sobre el carácter intercultural de esta amalgama: Abre un espacio intercultural o queda circunscrita a un espacio cultural del que los Tule Kuna no participan? También se puede preguntar si esta pregunta es relevante…
La pieza fue estrenada en el festival klub katarakt en enero del 2009 en Hamburgo en la Kampnagel Fabrik.
El texto a continuación es el del hombre del pueblo Tule Kuna (Panamá-Colombia) que se oye hablar y recitar. -mic

Dies multimediale Stück –Onmaked Nega-bezieht als Element der Komposition den Sprechgesang ein, der typisch für die ursprünglichen lateinamerikanischen Kulturen ist, und als Element der visuellen Gestaltung werden graphische Motive ihrer Textilien einbezogen. Es stellt sich die Frage, ob diese Mischung einen interkulturellen Raum eröffnet, oder ob das Stück in einem kulturellen Raum eingeschlossen bleibt, an dem die Tule Kunas nicht teilnehmen werden. Man kann auch fragen, ob diese Frage relevant ist…
Das Stück wurde auf dem Festival klub katarakt, das im Januar 2009 in Hamburg auf Kampnagel stattfand,  uraufgeführt.
Der folgende Text ist der vom Mann aus dem Volk Tule Kuna (Panama-Kolumbien), den man sprechen und rezitieren hört.  -mic



„Nuestros padres piensan que nosotros vinimos de las estrellas, que somos descendientes de seres de otros planetas. Nietos del sol, hijos e hijas de la Madre Tierra. Nosotros nacimos en Takar Kuna, nuestra montagna sagrada, que se elevaba donde hoy se encuentra Suramérica“

„Unsere Eltern meinen, dass wir aus den Sternen kamen, dass wir Abkömmlinge von Menschen sind, die aus anderen Welten kamen. Enkel der Sonne, Söhne und Töchter der Mutter Erde. Wir wurden in Takar Kuna geboren, unserem heiligen Berg, der sich erhebt, wo heute Südamerika ruht“.


„Nosotros fuimos los primeros de la tierra firme que enfrentaron a los conquistadores. Aquellos fueron tiempos de guerra y resistencia. A pesar de todo hemos sobrevivido (…)“.

„Wir waren die ersten aus dem Festland, die den Konquistador bekämpften. Jene waren die Zeiten des Krieges und der Resistenz. Trozt allem….. wir überlebten (…)“


Onmaked Nega es la casa del congreso del pueblo Tule Kuna, una casa en la selva en la cual los Kuna resuelven sus problemas por medio del canto sagrado y transmiten su cultura a la nueva generación.

Onmaked Nega ist das Kongresshaus des Tule Kuna Volkes, ein Haus in dem Tropenwald, in dem die Kunas ihre Probleme durch heilige Gesänge lösen, ihre Musik und ihre Kultur weiterleiten.


Sergio Vásquez -Colombia / Hamburgo-:
Onmaked Nega para flauta y live electronic.
Flauta: Adria Parravicini -Espagna / Hamburgo-

Sergio Vásquez -Kolumbien / Hamburg-:
Onmaked Nega für Flöte und Live-Elektronik.
Flöte: Adria Parravicini -Spanien / Hamburg-


„Esta pieza es un homenaje a este pueblo, que vive en Panamá y Colombia y es perseguido todavía hoy“ -S.V.

„Dieses Stück ist eine Hommage an dieses Volk, das in Panama und Kolumbien lebt und immer noch verfolgt wird“ -S.V.

Artículos Similares | Ähnliche Artikel

Compartir | Teilen

About Author

(0) Comentario | Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

das war leider nicht korrekt